Günter Baaske
Stark für Brandenburg.

Zum Rücktritt von Klara Geywitz als SPD-Generalsekretärin - Trennung im gegenseitigen Einvernehmen

Zu ihrem Rücktritt vom Amt der Brandenburg SPD-Generalsekretärin erklärt die Landtagsabgeordnete Klara Geywitz: „Nach Absprache mit dem SPD-Landesvorsitzenden Dietmar Woidke und in gegenseitigem Einvernehmen habe ich meinen Rücktritt als Generalsekretärin mit sofortiger Wirkung erklärt. Dies war meine persönliche Entscheidung, die ich aus Verantwortung für die SPD Brandenburg getroffen habe.

Für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen fast vier Jahren, die ich als Generalsekretärin gearbeitet habe, möchte ich allen unseren Parteimitgliedern, den Mitgliedern des Landesvorstands sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesverbandes ganz herzlich danken.

Ich gehe ohne Groll und Ärger – die SPD Brandenburg ist eine starke Partei und wird es auch bleiben.“

Der Landesvorsitzende Dietmar Woidke wird dem SPD-Landesvorstand in seiner Sitzung am 6. November 2017 einen Personalvorschlag für die Nachfolge von Klara Geywitz unterbreiten. 

Sie erreichen uns

Wahlkreisbüro Bad Belzig:

Dienstag:           9:00-16:00 Uhr
Mittwoch:        12:00-15:00 Uhr
Donnerstag:    13:00-16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung
Ansprechpartner vor Ort sind
Kerstin Klembt, Dirk Fröhlich

Landtagsbüro Potsdam:

Ansprechpartnerin vor Ort ist
Petra Stiehl