Günter Baaske
Stark für Brandenburg.

Katrin Lange zur MAZ-Umfrage in Brandenburg

11. November 2017

Zur Umfrage der Märkischen Allgemeinen Zeitung über die politische Stimmung in Brandenburg erklärt die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD-Brandenburg, Katrin Lange: "Umfragen sind und bleiben Momentaufnahmen. Auch, wenn wir nach wie vor stärkste Kraft im Land sind, gibt es keinen Grund zur Zufriedenheit. Die Umfrage zeigt allerdings, dass die Sachentscheidung, die Reform zu beenden, richtig war und ist. Das wird sich auf längere Sicht auszahlen. Der Preis, erhebliche Brüche im Land zu riskieren, war einfach zu hoch. Brandenburgs große Stärke ist das Miteinander. Das muss so bleiben.

 

SPD-Landesvorstand nominiert Ines Hübner und Erik Stohn

07. November 2017

Einstimmig hat der SPD-Landesvorstand auf seiner gestrigen Sitzung Ines Hübner als Kandidatin für das Amt der stellvertretenden Landesvorsitzenden nominiert. Für das Amt des Generalsekretärs wurde Erik Stohn nominiert. Erik Stohn, Landtagsabgeordneter und Unterbezirksvorsitzender aus Teltow-Fläming soll damit die als Nachfolger von Klara Geywitz antreten.

Zum Rücktritt von Klara Geywitz als SPD-Generalsekretärin - Trennung im gegenseitigen Einvernehmen

01. November 2017

Zu ihrem Rücktritt vom Amt der Brandenburg SPD-Generalsekretärin erklärt die Landtagsabgeordnete Klara Geywitz: „Nach Absprache mit dem SPD-Landesvorsitzenden Dietmar Woidke und in gegenseitigem Einvernehmen habe ich meinen Rücktritt als Generalsekretärin mit sofortiger Wirkung erklärt. Dies war meine persönliche Entscheidung, die ich aus Verantwortung für die SPD Brandenburg getroffen habe.

Mike Bischoff und Daniel Kurth zur Verwaltungsstrukturreform: Zusammenhalt im Land erhalten und stärken

01. November 2017

Zum Verzicht auf die Verwaltungsstrukturreform in der bislang geplanten Form erklären für die SPD-Fraktion der Vorsitzende Mike Bischoff sowie der stellvertretende Vorsitzende und kommunalpolitische Sprecher Daniel Kurth: „Die Fraktion hat heute in einer Telefonkonferenz über den Verzicht auf die Gesetzentwürfe zur Funktionalreform und zur Kreisneugliederung beraten. Es besteht große Einigkeit, dass durch die Anhörungen im Innenausschuss Mitte Oktober eine neue Lage entstanden ist.

„Demografie-Beispiel des Monats" Oktober

25. Oktober 2017

Digitale Nomaden sollen auch in ländlichen Regionen Brandenburgs heimisch werden. Darum macht sich das Kreativ-Projekt "Coconat" aus Bad Belzig verdient. Die sechs Gründer bieten Freiberuflern und kleinen Startups im Gutshof Klein Glien im Belziger Ortsteil Hagelberg zeitlich befristet digitale Arbeitsplätze, Unterkunft und Verpflegung. Staatskanzleichef Thomas Kralinski und Günter Baaske zeichneten heute das Team mit dem Titel „Demografie-Beispiel des Monats" Oktober aus. Die „Coconat" (community and concentrated work in nature) wirbt damit, gemeinsam mit Gleichgesinnten in Ruhe arbeiten und sich in Pausen in der Natur entspannen zu können.

Fläming-Rekorde

19. Oktober 2017

Der Bad Belziger Jugendfanfarenzug hat gewonnen! Keinen musikalischen Wettstreit, aber den Wettbewerb um "die holprigste Straße" in der Region! Ausgerufen von Günter Baaske werden Bad Belziger, Niemegker, Wiesenburger und Brücker animiert, sich quartalsweise mit einzubringen.

Radweg Brück-Golzow

12. Oktober 2017

Günter Baaske hat der Infrastrukturministerin Katrin SCHNEIDER die Hunderte Unterschriften der Bürgerinnen und Bürger entlang der Landesstraße von Brück nach Golzow übergeben.

1 2 3 4 5 6 7 >

Sie erreichen uns

Wahlkreisbüro Bad Belzig:

Dienstag:           9:00-16:00 Uhr
Mittwoch:        12:00-15:00 Uhr
Donnerstag:    13:00-16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung
Ansprechpartner vor Ort sind
Kerstin Klembt, Dirk Fröhlich

Landtagsbüro Potsdam:

Ansprechpartnerin vor Ort ist
Petra Stiehl