Günter Baaske
Stark für Brandenburg.

Deutsches Sprachdiplom erstmals im Land Brandenburg vergeben

18. Juli 2017

146 fremdsprachige Schülerinnen und Schüler aus Polen, Afghanistan, dem Iran, Somalia, Syrien, Russland, der Ukraine, Bulgarien, Griechenland, dem Libanon, der Dominikanische Republik, Vietnam, Eritrea und Libyen, die an weiterführenden allgemeinbildenden und beruflichen Schulen im Land Bran-denburg lernen, haben erfolgreich die Prüfung zum Deutschen Sprachdiplom (DSD) absolviert. Bildungsminister Günter Baaske übergab in der Potsdamer Staatskanzlei feierlich die Diplome und gratulierte.

233 mal Abitur mit Traumnote 1,0

18. Juli 2017

Landesweit haben 233 Abiturientinnen und Abiturienten im Schuljahr 2016/17 ihr Abitur mit der Traumnote 1,0 bestanden. Bildungsminister Günter Baaske gratuliert jedem 1,0er-Abiturienten zu den ausgezeichneten Leistungen mit einer Urkunde. Die landesweite Abitur-Durchschnittsnote beträgt 2,3.

Zeugnisse für rund 283.000 brandenburgische Schülerinnen und Schüler

17. Juli 2017

Endlich Ferien! Am Mittwoch ist der letzte Schultag vor den Sommerferien und rund 283.000 Schülerinnen und Schüler an 917 Schulen in öffentlicher und privater Trägerschaft bekommen ihre Zeugnisse. Darunter sind auch tausende Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien.

Zusätzliche Millionen für die Verbesserung und den Ausbau der Kindertagesbetreuung im Land Brandenburg

12. Juli 2017

Das Land und der Bund fördern mit zusätzlichen Mitteln den weiteren Kita-Ausbau: Brandenburg stellt in den Jahren 2018 und 2019 insgesamt 20 Millionen Euro für die qualitative Verbesserung von bestehenden Kita Plätzen bereit (je 10 Millionen Euro im Jahr). Vom Bund bekommt Brandenburg bis Mitte 2022 insgesamt rund 32 Millionen Euro für den weiteren, bedarfsgerechten Ausbau der Kindertagesbetreuung für Kinder bis zum Schuleintritt (U6-Ausbau). Die Mittel fließen zusätzlich zur gesetzlichen Förderung laut Kita-Gesetz in Höhe von knapp 371 Millionen Euro.

Mike Bischoff, Gabi Theiss und Thomas Günther zum Fraktionsbeschluss: Einstieg in Entlastung der Eltern von Kita-Beiträgen

11. Juli 2017

Die SPD-Fraktion hat heute ihr Konzept für die Entlastung der Eltern im Land Brandenburg von Kita-Beiträgen einstimmig beschlossen. Dazu erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Mike Bischoff: „Als Einstieg in die vollständige Beitragsfreiheit soll vom Herbst 2018 an für alle Kinder der Kita-Besuch im letzten Jahr vor der Einschulung kostenlos sein. Die Entlastung kommt so allen Eltern im Land zugute, die ein Kind in Krippe oder Kindergarten haben. Zusammen mit den anderen Teilen des Kita-Pakets senden wir ein klares Signal: Gute Bildung für alle von Anfang an ist der Schlüssel für Chancengerechtigkeit und für die weiterhin gute Entwicklung Brandenburgs.“

 

Land fördert Infrastrukturmaßnahmen von fünf Sportvereinen mit rund 1,2 Millionen Euro

11. Juli 2017

Fünf Brandenburger Sportvereine, darunter in Wildau (LDS), Glindow (PM), Frankfurt (Oder) und Brandenburg an der Havel, werden aus dem Kommunalen Infrastrukturprogramm der Landesregierung (KIP) mit insgesamt 1.193.800 Euro gefördert. Die Mittel sind für die Sanierung, Umbau- oder Modernisierungsmaßnahmen von vereinseigenen oder gepachteten Sportstätten bzw. den Neubau von Anlagen bestimmt.

Bundesrat beschließt Rentenangleichung

07. Juli 2017

Ein wichtiges Vorhaben aus dem Koalitionsvertrag kann noch in dieser Legislaturperiode abgeschlossen werden. Zum heutigen Beschluss des Bundesrats, die Renten in Ost und West anzugleichen, erklärt die Brandenburger SPD-Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl, Dagmar Ziegler: „Mit der Rentenangleichung schaffen wir nach 27 Jahren ein einheitliches Rentenrecht in Deutschland und schließen gleichzeitig eine Gerechtigkeitslücke.

 

1 2 3 4 5 6 7 >

Sie erreichen uns

Wahlkreisbüro Bad Belzig:

Dienstag:           9:00-16:00 Uhr
Mittwoch:        12:00-15:00 Uhr
Donnerstag:    13:00-16:00 Uhr

sowie nach Vereinbarung
Ansprechpartner vor Ort sind
Kerstin Klembt, Dirk Fröhlich

Landtagsbüro Potsdam:

Ansprechpartnerin vor Ort ist
Petra Stiehl